Fragen zu: Schmerzen

Knubbel in Brustwarze tut weh beim Schlafen. Was tun?

Ich bin ein Mann und habe einen Knubbel in der linken Brustwarze. Es tut weh, wenn ich schlafe. […] mehr

Nach Unfall Wirbelblockaden, jetzt extremer Ischiasschmerz.

Ich hatte im November einen kleinen Unfall, bin mit dem Fuss vor eine Gehwegplatte gestoßen. Prellung, die aber schnell wieder verzog. Ich habe […] mehr

Magenkrämpfe mit Schmerzen bis in den Rücken?

Habe manchmal Magenkrämpfe. Wenn ich in der Höhe des Bauchnabels oder in den Bauchnabel drücke, ziehen die Schmerzen bis in den Rücken. Was […] mehr

Durch Kortison extreme Rückenschmerzen bekommen?

Habe heute Morgen 50 mg Kortison bekommen. Etwa 5-6 Stunden danach haben extreme Schmerzen in der Lendengegend eingesetzt. Können das Nebenwirkungen sein? Habe […] mehr

Schwanger und Dolobene Schmerzgel verwendet. Schlimm?

Ich habe einmalig im Rückenbereich das Dolobene Schmerzgel verwendet, bin aber in der 30. Woche schwanger. Besteht hier eine Gefahr für das Kind? […] mehr

Starkes Brennen am Warzenhof durch Piercing?

Ich habe seit ca. drei Jahren ein Brustwarzen-Piercing auf der linken Seite und bisher nie Probleme. Seit gerade eben habe ich allerding ein […] mehr

doc Schmerzgel besser als Voltaren Schmerzgel?

Ist das doc Schmerzgel besser als das Voltaren Schmerzgel? Wo liegen die Unterschiede bei beiden Salben? […] mehr

Kytta Balsam, Pferdesalbe oder Voltaren-Salbe?

Welches Arzneimittel hilft am besten bei lokalen Schmerzen und Verletzungen? Kytta (Balsam, Salbe), Pferdesalbe oder Voltaren-Salbe? Bei welchen Verletzungen oder Schmerzen sollte welches […] mehr

Unterschied zwischen Voltaren Schmerzgel und Emulgel?

Es gibt sowohl Voltaren Schmerzgel als auch Voltaren Emulgel. Beides von Novartis. Gibt es einen Unterschied zwischen diesen beiden Voltaren Gels oder warum […] mehr

Apohilft

Aktuelle Top-Fragen:
Pille vergessen - schwanger? | Aphten im Mund loswerden | Cefuroxim Sandoz und Alkohol? | Welche Abnehmprodukte sind gesund?

Apohilft.de ist das Gesundheitsportal, auf dem Experten ihr Wissen und ihren Rat zu den Themen Medizin und Gesundheit kommunizieren. Nutzer haben die Möglichkeit, eigene Gesundheitsfragen zu formulieren und diese von einem Experten (z. B. Arzt oder Apotheker) beantwortet zu bekommen. Apohilft ist kein Portal, auf dem Fragen von Laien beantwortet werden. Bei den Fragen zu Medizin und Gesundheit ist es unumgänglich, Expertenwissen bereitzustellen. Hier einfach Apotheker und Ärzte online fragen. Apohilft bietet hier unabhängige Informationen, die jedoch auf keinen Fall als Ersatz für die professionelle und individuelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte und Apotheker im persönlichen Patientengespräch angesehen werden dürfen. Der Inhalt von Apohilft.de kann, soll und darf nicht verwendet werden, um eigenständige Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Unsere Experten vermitteln auf Apohilft.de zwar ihr Expertenwissen, können aber das persönliche und individuelle Gespräch nicht ersetzen. Bei erwähnten Medikamenten oder Wirkstoffen gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige