Fragen zu: Magenspiegelung

Blähungen und morgens Völlegefühl, “schwerer Bauch”

Seit ca. einem Jahr leide ich ständig an Magenbeschwerden. Meistens sind das Blähungen. Bis vor einem halben Jahr habe ich dann einfach eine […] mehr

Pangastritis, Ösopha Gastritis, Bulbitis – Angst vor Krebs

Befund der Magenspiegelung: Pangastritis, Ösopha Gastritis 2 und Bulbitis. Gewebeprobe von Metaplasie steht noch aus. Ist der Befund so schlimm, dass man nach […] mehr

Arzt zwingen, dass er mich zur Magenspiegelung einweist?

Ich habe seit längerem Magenschmerzen und bin immer wieder beim Arzt. Nun habe ich eine Magenspiegelung Ende August, morgen einen erneuten Termin beim […] mehr

Schmerzen nach Magen-/Darmspiegelung normal?

Woche im Krankenhaus, vorgestern wurde Magenspiegelung gemacht und gestern Darmspiegelung. Als ich wach wurde hatte ich schon Schmerzen. Am Abend wurden sie schlimmer […] mehr

Fettstuhl nach Gallenblasenentfernung

Vor 5 Wochen hatte ich eine Gallenblasenentfernung. 6 Tage nach der OP bin ich mit brennenden Schmerzen im Magenbereich zurück ins Krankenhaus. Da […] mehr

Apohilft

Aktuelle Top-Fragen:
Pille vergessen - schwanger? | Aphten im Mund loswerden | Cefuroxim Sandoz und Alkohol? | Welche Abnehmprodukte sind gesund?

Apohilft.de ist das Gesundheitsportal, auf dem Experten ihr Wissen und ihren Rat zu den Themen Medizin und Gesundheit kommunizieren. Nutzer haben die Möglichkeit, eigene Gesundheitsfragen zu formulieren und diese von einem Experten (z. B. Arzt oder Apotheker) beantwortet zu bekommen. Apohilft ist kein Portal, auf dem Fragen von Laien beantwortet werden. Bei den Fragen zu Medizin und Gesundheit ist es unumgänglich, Expertenwissen bereitzustellen. Hier einfach Apotheker und Ärzte online fragen. Apohilft bietet hier unabhängige Informationen, die jedoch auf keinen Fall als Ersatz für die professionelle und individuelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte und Apotheker im persönlichen Patientengespräch angesehen werden dürfen. Der Inhalt von Apohilft.de kann, soll und darf nicht verwendet werden, um eigenständige Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Unsere Experten vermitteln auf Apohilft.de zwar ihr Expertenwissen, können aber das persönliche und individuelle Gespräch nicht ersetzen. Bei erwähnten Medikamenten oder Wirkstoffen gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige