Fragen zu: Hüfte

Nach Wandern Muskelkater, Schmerzen in Hüfte und Leiste

Nach 6 Wanderungen (teilweise auf 1500 Meter Höhe) der Muskelkater verschwand. Danach seit 9 Tagen Hüft- und Leistenschmerzen auch beim Gehen, Liegen, Treppen […] mehr

Hüftschmerzen in die Leiste extrem ziehend

Ich habe seit 4 Wochen extrem starke Schmerzen im Ischiasbereich (linke Hüfte), die extrem in die Leiste ziehen. Man dachte, es wäre ein […] mehr

Schmerzen nach Operation Leistenbruch, Blinddarm und Hüfte. Verdacht Morbus Crohn?

Ich habe Schmerzen, rechter Unterbauch neben dem Hüftknochen. Auf dieser Seite befindet sich mein operierter Leistenbruch und operierter Blinddarm vor ca. 5 Jahren. […] mehr

Nach Fledermausbiss zum Arzt wegen Tollwut?

Ich habe zwei verschorfte Punkte an meiner Hüfte gefunden, die direkt nebeneinander sind. Sollte ich deshalb zum Arzt gehen, weil es vielleicht ein […] mehr

Nach einem Leistenbruch wieder Fußball spielen? Ist eine OP notwendig?

Bei einem Fußballspiel streckte ich mein Bein, um an den Ball zu kommen und in dem Moment knackste etwas in meiner Leiste. Ein […] mehr

Hüfte/Becken tut bei jedem Schritt weh

Hallo. Seit ca drei Tagen tut mir mein Becken/Hüfte bei jedem Schritt weh. Es ist ein stechender Schmerz, der nur bei Bewegungen auftritt. […] mehr

Apohilft

Aktuelle Top-Fragen:
Pille vergessen - schwanger? | Aphten im Mund loswerden | Cefuroxim Sandoz und Alkohol? | Welche Abnehmprodukte sind gesund?

Apohilft.de ist das Gesundheitsportal, auf dem Experten ihr Wissen und ihren Rat zu den Themen Medizin und Gesundheit kommunizieren. Nutzer haben die Möglichkeit, eigene Gesundheitsfragen zu formulieren und diese von einem Experten (z. B. Arzt oder Apotheker) beantwortet zu bekommen. Apohilft ist kein Portal, auf dem Fragen von Laien beantwortet werden. Bei den Fragen zu Medizin und Gesundheit ist es unumgänglich, Expertenwissen bereitzustellen. Hier einfach Apotheker und Ärzte online fragen. Apohilft bietet hier unabhängige Informationen, die jedoch auf keinen Fall als Ersatz für die professionelle und individuelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte und Apotheker im persönlichen Patientengespräch angesehen werden dürfen. Der Inhalt von Apohilft.de kann, soll und darf nicht verwendet werden, um eigenständige Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Unsere Experten vermitteln auf Apohilft.de zwar ihr Expertenwissen, können aber das persönliche und individuelle Gespräch nicht ersetzen. Bei erwähnten Medikamenten oder Wirkstoffen gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige