Fragen zu: Fußball

Entzündung am Zeh. Aufschneiden und Eiter entfernen oder gänzlich in Ruhe lassen?

Ich hatte beim letzten Fußballspiel eine Druckstelle am großen Zeh, aber logischerweise ignoriert man das 90 Minuten. Zu guter Letzt bekam ich dann […] mehr

Nach einem Leistenbruch wieder Fußball spielen? Ist eine OP notwendig?

Bei einem Fußballspiel streckte ich mein Bein, um an den Ball zu kommen und in dem Moment knackste etwas in meiner Leiste. Ein […] mehr

Fußball-WM trotz Kreislaufbeschwerden gucken?

Hallo. Ich (63) leide unter Bluthochdruck und Kreislaufbeschwerden und habe in der Vergangenheit aufregende Spiele gemieden. Kann ich dieses Jahr irgendwie die Fußball-WM […] mehr

Nach Fußball: kann Fuß nicht mehr nach innen drehen bzw. strecken. Was ist da los?

Ich hatte gestern Fußball und zuhause habe ich gemerkt, ich kann meinen Fuß nicht nach innen drehen, gerade machen und Treppen steigen nur […] mehr

Legale Mittel/Doping zur Leistungssteigerung (Ausdauer/Kondition)?

Nach langer Verletzungpause möchte ich beim Fußball wieder voll angreifen können. Ich trainiere zwar viel und jogge auch, um wieder an meine alte […] mehr

Kann den Fuß nach Fußballspiel nicht mehr anziehen – woran liegt das?

Nach einem intensiven Fußball-Training bin ich nun zuhause und habe festgestellt, dass ich meinen Fuß nicht mehr richtig nach oben anziehen kann. Der […] mehr

Voltaren Schmerzgel an Leiste/Oberschenkel nahe Hoden möglich?

Nach dem Sport (Fußball) habe ich einen Entzündungs- oder Zerrungssschmerz am Oberschenkel. Wie bei allen solchen Schmerzen trage ich häufig Voltaren Schmerzgel auf. […] mehr

Apohilft

Aktuelle Top-Fragen:
Pille vergessen - schwanger? | Aphten im Mund loswerden | Cefuroxim Sandoz und Alkohol? | Welche Abnehmprodukte sind gesund?

Apohilft.de ist das Gesundheitsportal, auf dem Experten ihr Wissen und ihren Rat zu den Themen Medizin und Gesundheit kommunizieren. Nutzer haben die Möglichkeit, eigene Gesundheitsfragen zu formulieren und diese von einem Experten (z. B. Arzt oder Apotheker) beantwortet zu bekommen. Apohilft ist kein Portal, auf dem Fragen von Laien beantwortet werden. Bei den Fragen zu Medizin und Gesundheit ist es unumgänglich, Expertenwissen bereitzustellen. Hier einfach Apotheker und Ärzte online fragen. Apohilft bietet hier unabhängige Informationen, die jedoch auf keinen Fall als Ersatz für die professionelle und individuelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte und Apotheker im persönlichen Patientengespräch angesehen werden dürfen. Der Inhalt von Apohilft.de kann, soll und darf nicht verwendet werden, um eigenständige Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Unsere Experten vermitteln auf Apohilft.de zwar ihr Expertenwissen, können aber das persönliche und individuelle Gespräch nicht ersetzen. Bei erwähnten Medikamenten oder Wirkstoffen gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige