Fragen zu: Fitness

Ejakulation beim Kraftsport

Bin 17 und männlich. Ich betreibe seit 2 Jahren Kraftsport in einem Fitnessstudio. Seit gut einem Jahr habe ich ein großes Problem. Bei […] mehr

Auf Breitenwachstum warten oder mit Training anfangen?

Ich bin jetzt fast 17 Jahre alt. Kann da noch ein bisschen (“viel”) mehr Breitenwachstum kommen, sodass es normal aussieht? Oder kann/sollte ich […] mehr

Finasterid Propecia gegen Haarausfall erschwert Krafttraining?

Mein Arzt hat mir Finasterid verschrieben wegen meines Haarausfalls. Ich habe jedoch gehört, dass wenn man Finasterid einnimmt, das Krafttraining erschweren kann. Ist […] mehr

Jumping Fitness trotz Arthrose und schiefer Knie?

Ich bin 23 habe leichte Arthrose und schiefe Knie. Ich will aber Jumping Fitness machen. Ob ich jumpen kann? […] mehr

Kann ich durch intensives Brusttraining meine Trichterbrust ausgleichen?

Ich bin 16 Jahre alt, 196 cm groß und gehe 3 mal in der Woche ins Fitnesscenter. Ich habe eine ca. 1,8 cm […] mehr

Apohilft

Aktuelle Top-Fragen:
Pille vergessen - schwanger? | Aphten im Mund loswerden | Cefuroxim Sandoz und Alkohol? | Welche Abnehmprodukte sind gesund?

Apohilft.de ist das Gesundheitsportal, auf dem Experten ihr Wissen und ihren Rat zu den Themen Medizin und Gesundheit kommunizieren. Nutzer haben die Möglichkeit, eigene Gesundheitsfragen zu formulieren und diese von einem Experten (z. B. Arzt oder Apotheker) beantwortet zu bekommen. Apohilft ist kein Portal, auf dem Fragen von Laien beantwortet werden. Bei den Fragen zu Medizin und Gesundheit ist es unumgänglich, Expertenwissen bereitzustellen. Hier einfach Apotheker und Ärzte online fragen. Apohilft bietet hier unabhängige Informationen, die jedoch auf keinen Fall als Ersatz für die professionelle und individuelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte und Apotheker im persönlichen Patientengespräch angesehen werden dürfen. Der Inhalt von Apohilft.de kann, soll und darf nicht verwendet werden, um eigenständige Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Unsere Experten vermitteln auf Apohilft.de zwar ihr Expertenwissen, können aber das persönliche und individuelle Gespräch nicht ersetzen. Bei erwähnten Medikamenten oder Wirkstoffen gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige