Fragen zu: Überforderung

Seit Jahren habe ich Probleme und Schmerzen (Borreliose falsch diagnostiziert)

Ich habe Hautschmerzen, Gliederschmerzen, Bauchschmerzen, Kopfschmerzen. Vor 6 Monaten wurde bei mir Borreliose festgestellt. Kurze Zeit danach hat es sich als falsche Diagnose […] mehr

Von Arbeit und Chef überfordert. Krankschreibung möglich?

Mit geht es aus beruflichen Gründen seelisch sehr schlecht, mein Chef schreit mich öfters an und kritisiert mich persönlich. Ich bin mit der […] mehr

Durchblutungsstörungen durch Ausdauersport verbessern?

Beim Sport (besonders Schwimmen) drückt es sehr stark auf dem Brustkorb und ich bekomme keine Luft mehr. Ich habe Durchblutungsstörungen in den Beinen/ […] mehr

Ausschlag, Schweiß und Jucken unter Brust, was hilft?

Meine Freundin bekommt immer einen Ausschlag, Schweiß und Jucken unter Brust, wenn sie Probleme hat oder schwere Verhandlungen vor sich hat. Auch ein […] mehr

Retrosternale Schmerzen, leichte Atemnot und Panik(attacke). Was kann ich tun?

Hatte heute starke retrosternale Schmerzen mit leichter Atemnot und irrationaler Panik(attacke). Ich bin 18 und studiere Medizin (Stress) und habe infolge der derzeitigen Prüfungsphase […] mehr

Kopfschmerzen, Übelkeit, Konzentration Schwierigkeiten, zu viel Stress die Ursache?

Habe seit mehreren Tagen ununterbrochen Stress. Seitdem habe ich Kopfschmerzen, Übelkeit (mit Erbrechen ab und zu) und das schlimmste Konzentrationsprobleme. Kann das mit […] mehr

Apohilft

Aktuelle Top-Fragen:
Pille vergessen - schwanger? | Aphten im Mund loswerden | Cefuroxim Sandoz und Alkohol? | Welche Abnehmprodukte sind gesund?

Apohilft.de ist das Gesundheitsportal, auf dem Experten ihr Wissen und ihren Rat zu den Themen Medizin und Gesundheit kommunizieren. Nutzer haben die Möglichkeit, eigene Gesundheitsfragen zu formulieren und diese von einem Experten (z. B. Arzt oder Apotheker) beantwortet zu bekommen. Apohilft ist kein Portal, auf dem Fragen von Laien beantwortet werden. Bei den Fragen zu Medizin und Gesundheit ist es unumgänglich, Expertenwissen bereitzustellen. Hier einfach Apotheker und Ärzte online fragen. Apohilft bietet hier unabhängige Informationen, die jedoch auf keinen Fall als Ersatz für die professionelle und individuelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte und Apotheker im persönlichen Patientengespräch angesehen werden dürfen. Der Inhalt von Apohilft.de kann, soll und darf nicht verwendet werden, um eigenständige Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Unsere Experten vermitteln auf Apohilft.de zwar ihr Expertenwissen, können aber das persönliche und individuelle Gespräch nicht ersetzen. Bei erwähnten Medikamenten oder Wirkstoffen gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige