Fragen zu: Konzentrationsstörung

Dauer Kopfschmerzen, Müdigkeit, Unkonzentriert

Ich habe seit einigen Wochen folgendes Problem. Ich habe fast immer durchgehend Kopfschmerzen – Schmerzmittel helfen nicht oder nur kurz. (Meist Paracetamol 1000 […] mehr

Schwindel, Übelkeit. Erhebliche Beeinträchtigtigung im Alltag.

Ich habe seit 5 Wochen einen schwankenden Schwindel. Zu Beginn war der Schwindel so extrem, dass Übelkeit hinzukam. Zudem hatte ich kurzzeitig über […] mehr

Was tun gegen Depressionen, Unkonzentriertheit und Angst?

Ab etwa 16:00 Uhr geht es mir immer schlimmer (Unkonzentriertheit, Depressionen und Angst). Ich habe es einmal ausprobiert mit einer zusätzlichen Tablette Ritalin […] mehr

Erschöpfung u. Konzentrationsschwäche nach Hirnblutung am 14.5.14 NORMAL?

Ist es normal, dass ich nach einen halben Jahr nach der Hirnblutung immer noch schnell erschöpft bin, Konzentrationstörung habe und nicht belastbar bin? […] mehr

Kopfschmerzen, Übelkeit, Konzentration Schwierigkeiten, zu viel Stress die Ursache?

Habe seit mehreren Tagen ununterbrochen Stress. Seitdem habe ich Kopfschmerzen, Übelkeit (mit Erbrechen ab und zu) und das schlimmste Konzentrationsprobleme. Kann das mit […] mehr

Zittrige Hände in der Öffentlichkeit. Was tun?

Meine Hände beginnen sofort zu zittern, wenn ich im Beisein von Leuten ein Glas nehmen will, um zu trinken oder wenn wir mit […] mehr

Was hilft mir bei Prüfungsstress / Prüfungsangst?

Was hilft mir bei Prüfungsstress/Prüfungsangst? […] mehr

Apohilft

Aktuelle Top-Fragen:
Pille vergessen - schwanger? | Aphten im Mund loswerden | Cefuroxim Sandoz und Alkohol? | Welche Abnehmprodukte sind gesund?

Apohilft.de ist das Gesundheitsportal, auf dem Experten ihr Wissen und ihren Rat zu den Themen Medizin und Gesundheit kommunizieren. Nutzer haben die Möglichkeit, eigene Gesundheitsfragen zu formulieren und diese von einem Experten (z. B. Arzt oder Apotheker) beantwortet zu bekommen. Apohilft ist kein Portal, auf dem Fragen von Laien beantwortet werden. Bei den Fragen zu Medizin und Gesundheit ist es unumgänglich, Expertenwissen bereitzustellen. Hier einfach Apotheker und Ärzte online fragen. Apohilft bietet hier unabhängige Informationen, die jedoch auf keinen Fall als Ersatz für die professionelle und individuelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte und Apotheker im persönlichen Patientengespräch angesehen werden dürfen. Der Inhalt von Apohilft.de kann, soll und darf nicht verwendet werden, um eigenständige Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Unsere Experten vermitteln auf Apohilft.de zwar ihr Expertenwissen, können aber das persönliche und individuelle Gespräch nicht ersetzen. Bei erwähnten Medikamenten oder Wirkstoffen gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige