Fragen zu: Insektenstiche

Mutter vor ein paar Stunden von Wespe gestochen

Meine Mutter (57) wurde heute von einer Wespe am Unterarm gestochen. Der gesamte Unterarm ist inzwischen angeschwollen. Wegen den Schmerzen konnte Sie bis […] mehr

Eiterbläschen bei Mückenstichen?

Ich habe heute mehrere Eiterbläschen auf meinem linken Bein (ja, nur auf dem linken) entdeckt. Es sind 1.) zwei größere (1,5 mm Durchmesser) […] mehr

Anaphylaktischem Schock nach Wespen- oder Bienenstich. Was tun?

Was kann ich bei einem anaphylaktischem Schock nach einem Wespen- oder Bienenstich tun? […] mehr

Bei Borreliose, wie lange zu Hause bleiben?

Ich habe Borreliose. Wie lange sollte ich damit zu Hause bleiben? […] mehr

Rote, juckende Flecken am Bein nach Spaziergang. Was ist das?

Nach einem Spaziergang im Park habe ich am rechten Bein rote, juckende Flecken. Was kann das sein? Zecken finde ich nicht. […] mehr

Ich bin von mehreren Bremsen gestochen worden…

Ich bin von mehreren Bremsen gestochen worden und kann vor Schmerzen und geschwollenen Füßen kaum auftreten! Was ist die beste Behandlungsmethode? […] mehr

Apohilft

Aktuelle Top-Fragen:
Pille vergessen - schwanger? | Aphten im Mund loswerden | Cefuroxim Sandoz und Alkohol? | Welche Abnehmprodukte sind gesund?

Apohilft.de ist das Gesundheitsportal, auf dem Experten ihr Wissen und ihren Rat zu den Themen Medizin und Gesundheit kommunizieren. Nutzer haben die Möglichkeit, eigene Gesundheitsfragen zu formulieren und diese von einem Experten (z. B. Arzt oder Apotheker) beantwortet zu bekommen. Apohilft ist kein Portal, auf dem Fragen von Laien beantwortet werden. Bei den Fragen zu Medizin und Gesundheit ist es unumgänglich, Expertenwissen bereitzustellen. Hier einfach Apotheker und Ärzte online fragen. Apohilft bietet hier unabhängige Informationen, die jedoch auf keinen Fall als Ersatz für die professionelle und individuelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte und Apotheker im persönlichen Patientengespräch angesehen werden dürfen. Der Inhalt von Apohilft.de kann, soll und darf nicht verwendet werden, um eigenständige Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Unsere Experten vermitteln auf Apohilft.de zwar ihr Expertenwissen, können aber das persönliche und individuelle Gespräch nicht ersetzen. Bei erwähnten Medikamenten oder Wirkstoffen gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige