Fragen zu: Diagnostik

Was ist ein Ventrikolärer Arterieller Shunt?

Eine Bekannte von mir hat die Diagnose “Ventrikulärer Arterieller Shunt”, sie ist 70 Jahre alt. Jetzt würde ich gerne wissen was das ist. […] mehr

  • Themen:

Sind Entopische Phänomene krankhaft?

Sind entopische Phänomene krankhaft? Bzw. wie entstehen sie und was kann man dagegen machen? […] mehr

  • Themen:

Wegen Entopische Phänomenen zum Arzt?

http://www.klartraumforum.de/forum/printthread.php?tid=13159 Ist so etwas krankhaft? Muss ich wegen so etwas zum Arzt? Alle diese Beispiele treffen auf mich zu. Was soll ich am […] mehr

  • Themen:

Pangastritis, Ösopha Gastritis, Bulbitis – Angst vor Krebs

Befund der Magenspiegelung: Pangastritis, Ösopha Gastritis 2 und Bulbitis. Gewebeprobe von Metaplasie steht noch aus. Ist der Befund so schlimm, dass man nach […] mehr

Wie entstehen Trachealpolypen bei Wachkomapatienten mit Trachealkanüle

Meine Freundin ist im Wach-Koma und hat eine Trachealkanüle. Jetzt hat sie wieder (gutartige) Trachealpolypen bekommen. Wie entstehen eigentlich Trachealpolypen bei Wachkomapatienten? […] mehr

Immer dicker trotz Schilddrüsen-Überfunktion. Kann es Umschlagen in Unterfunkion?

Ich bin 32 Jahre alt, habe eine Colitis Ulcerosa, eine Schilddrüsen-Überfunktion. Werde aber immer dicker, aber nur am Bauch und Brust. Habe auch […] mehr

Bekomme schlecht Luft und Schmerzen im linken Arm

Ich bekomme seit ein paar Tagen schlecht Luft und habe Schmerzen im linken Arm. […] mehr

Eisen und Transferrinsätt. unt. Normber. Transferrin immer erhöht? Album. u. MVC niedrig

Habe bei Blutanlysen immer Eisen und Transferrinsättigung im unteren Normbereich, aber Transferrin immer ziemlich hoch? Regelblutung habe ich keine wgn Durchnahme der Pille. […] mehr

Zwerchfellbruch? Gastroösophagealer Übergang scharf begrenzt, an 2 Stellen zipflig ausgezogen

Ich hätte da mal eine Frage zu meinem Gastroskopie-Befund. Da steht: Gastroösophagealer Übergang scharf begrenzt, an 2 Stellen zipflig ausgezogen Bedeutet das Zwerchfell-Bruch? […] mehr

Thrombozyten nach Bluttest leicht erniedrigt, Grund zur Sorge?

Meine Ärztin rief mich heute gegen Mittag zurück mit der frohen Botschaft, dass meine Blutergebnisse vollkommen in Ordnung seien. Das einzige was ist, […] mehr

Beurteilung Mini-Mental-Status-Tests während eines Delirs

Während eines gesichert diagnostizierten akuten Delirs mit episodischer Verwirrtheit wurde bei einer 89-jährigen ein Mini-Mental-Status-Test durchgeführt. Ich kenne diesen Test nur als Test […] mehr

Hepatitis Marker Ergebnisse erklären

Können Sie mir bitte die folgenden Hepatitis Marker Ergebnisse erklären? Anti-HBc-negative Anti HBs quantitative- 684 IU/I HBsAg-negativ Hepatitis A-negative HEPC-negative […] mehr

3 Mal Belastungs-EKG falsch? Lebensgefährliche Verengung?

Hallo, ich 28 jahre, 1,58 groß, 56 kg, Nichtraucher, familiär vorbelastet, habe nun schon seit längerem Thorax Schmerzen links, mit Ziehen in den […] mehr

Homogene Signalarmut der Wirbelkörper, persistierendes rotes Knochenmark. Woher?

MRT-Bericht der HWS: Homogene Signalarmut der Wirbelkörper in der T1 und T2 Wichtung im Sinne persistierenden roten Knochenmarks. Empfehlung Blutbildkontrolle zum Ausschluss einer myeloproliferativen […] mehr

Apohilft

Aktuelle Top-Fragen:
Pille vergessen - schwanger? | Aphten im Mund loswerden | Cefuroxim Sandoz und Alkohol? | Welche Abnehmprodukte sind gesund?

Apohilft.de ist das Gesundheitsportal, auf dem Experten ihr Wissen und ihren Rat zu den Themen Medizin und Gesundheit kommunizieren. Nutzer haben die Möglichkeit, eigene Gesundheitsfragen zu formulieren und diese von einem Experten (z. B. Arzt oder Apotheker) beantwortet zu bekommen. Apohilft ist kein Portal, auf dem Fragen von Laien beantwortet werden. Bei den Fragen zu Medizin und Gesundheit ist es unumgänglich, Expertenwissen bereitzustellen. Hier einfach Apotheker und Ärzte online fragen. Apohilft bietet hier unabhängige Informationen, die jedoch auf keinen Fall als Ersatz für die professionelle und individuelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte und Apotheker im persönlichen Patientengespräch angesehen werden dürfen. Der Inhalt von Apohilft.de kann, soll und darf nicht verwendet werden, um eigenständige Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Unsere Experten vermitteln auf Apohilft.de zwar ihr Expertenwissen, können aber das persönliche und individuelle Gespräch nicht ersetzen. Bei erwähnten Medikamenten oder Wirkstoffen gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige