Avatar

Welche Abnehmprodukte gibt es und welche sind gesund?

Welche Abnehmprodukte gibt es und welche davon sind gesund? → Antwort zeigen

„Gesunde“ bilanzierte Diäten

Die einzigen Abnehmprodukte, die „gesund“ sind, bezeichnet man als bilanzierte Diäten. Diese verstecken sich hinter Namen wie ALMASED, YOKEBE oder CEFAMAGAR und sind vollwärtige Nahrungsergänzungsmittel, die den Körper mit Mineralien, Vitaminen, Spurenelementen und Kalorien versorgen. Aus der Ausnahme heraus, dass der Nutzer massiv Kalorien einschränken möchte, vermeiden diese Produkte Mangelerscheinungen.

Diese Produkte sind Pulver, die man in Magermilch unterrührt und mit denen man im Abnehmprozess ganze Mahlzeiten ersetzt. Sie unterscheiden sich im Einzelnen eher durch den Geschmack und weniger durch die Zusammensetzung.

Diät Alternativen

Alle anderen Abnehmprodukte sind Füllstoffe oder fettstoffwechselbeeinflussende Präparate, die körperfremd sind und nicht in meine Beschreibung für „gesund“ fallen würden. Es muss aber Fairness halber gesagt werden, dass diese Alternativen auch nicht „schädlich“ sind und bei einer Diät oft sehr erfolgreich eingesetzt werden. Körperfremde Stoffe müssen aber verstoffwechselt werden und können Nebenwirkungen im Magen-Darm-Trakt auslösen (wie Durchfall oder Verstopfung).

Aus diesem Grund muss bei Diäten immer abgewogen werden, in welchem Verhältnis Nutzen und Risiko zueinander stehen, und sie müssen mit Bedacht eingesetzt werden!

Erwähnte Medikamente

  • Frage gestellt:
  • 24. November 2013
  • Antwort bearbeitet:
  • 11. März 2014

Kommentar schreiben:

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Apohilft

Aktuelle Top-Fragen:
Pille vergessen - schwanger? | Aphten im Mund loswerden | Cefuroxim Sandoz und Alkohol? | Welche Abnehmprodukte sind gesund?

Apohilft.de ist das Gesundheitsportal, auf dem Experten ihr Wissen und ihren Rat zu den Themen Medizin und Gesundheit kommunizieren. Nutzer haben die Möglichkeit, eigene Gesundheitsfragen zu formulieren und diese von einem Experten (z. B. Arzt oder Apotheker) beantwortet zu bekommen. Apohilft ist kein Portal, auf dem Fragen von Laien beantwortet werden. Bei den Fragen zu Medizin und Gesundheit ist es unumgänglich, Expertenwissen bereitzustellen. Hier einfach Apotheker und Ärzte online fragen. Apohilft bietet hier unabhängige Informationen, die jedoch auf keinen Fall als Ersatz für die professionelle und individuelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte und Apotheker im persönlichen Patientengespräch angesehen werden dürfen. Der Inhalt von Apohilft.de kann, soll und darf nicht verwendet werden, um eigenständige Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Unsere Experten vermitteln auf Apohilft.de zwar ihr Expertenwissen, können aber das persönliche und individuelle Gespräch nicht ersetzen. Bei erwähnten Medikamenten oder Wirkstoffen gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige