Avatar

Was kann man gegen Unruhezustände und Nervosität tun?

Was kann man gegen Unruhezustände und Nervosität tun? → Antwort zeigen

Es ist essentiell die Antwort auf folgende Frage zu finden:

Woran kann es liegen dass ich Unruhig/nervös bin, sind das I. greifbare Gründe (ungesunder Lebensstil, wenig Schlaf o. Schlafstörung, seelischer oder körperlicher Stress, liegt ein schwerer Verlust der Erkrankung zu Grunde…) oder II. liegt (lt. ärztl. Befund) eine  Störung des vegetativen Nervensystems vor, also ein pathologischer (krankheitsbedingter) Hintergrund?!

Im zweiten Fall muss eine individuelle Medikation durch den behandelnden Arzt verordnet werden, der den besten Therapieerfolg bei möglichst wenig Nebenwirkungen verspricht.

Im ersten Fall muss, bevor man über Arzneimitteleinnahme nachdenkt, eine Anpassung des Lebensstils, also ein Ausschalten der möglichen Ursachen erfolgen! Im Anschluss erst sollte man über eine homöopathische (Bsp.DYSTO LOGES Tabl. 3xtägl.) oder eine pflanzliche (Tabl. von eingestellten Trockenextrakten von BALDRIAN, HOPFEN, MELISSE, PASSIONSBLUME evtl. sogar JONNISKRAUT falls depressive Zustände auftreten) Medikation nachdenken. Die Behandlugsmöglichkeiten sind auch in der Selbstmedikation genauso vielfältig wie die Beschwerden individuell unterschiedlich sein können deswegen empfehle ich hier ein persönliches Gespräch mit dem Fachmann (Apotheker PTA)!

  • Themen:
  • Frage gestellt:
  • 27. März 2013
  • Antwort bearbeitet:
  • 9. April 2013

Kommentar schreiben:

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Apohilft

Aktuelle Top-Fragen:
Pille vergessen - schwanger? | Aphten im Mund loswerden | Cefuroxim Sandoz und Alkohol? | Welche Abnehmprodukte sind gesund?

Apohilft.de ist das Gesundheitsportal, auf dem Experten ihr Wissen und ihren Rat zu den Themen Medizin und Gesundheit kommunizieren. Nutzer haben die Möglichkeit, eigene Gesundheitsfragen zu formulieren und diese von einem Experten (z. B. Arzt oder Apotheker) beantwortet zu bekommen. Apohilft ist kein Portal, auf dem Fragen von Laien beantwortet werden. Bei den Fragen zu Medizin und Gesundheit ist es unumgänglich, Expertenwissen bereitzustellen. Hier einfach Apotheker und Ärzte online fragen. Apohilft bietet hier unabhängige Informationen, die jedoch auf keinen Fall als Ersatz für die professionelle und individuelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte und Apotheker im persönlichen Patientengespräch angesehen werden dürfen. Der Inhalt von Apohilft.de kann, soll und darf nicht verwendet werden, um eigenständige Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Unsere Experten vermitteln auf Apohilft.de zwar ihr Expertenwissen, können aber das persönliche und individuelle Gespräch nicht ersetzen. Bei erwähnten Medikamenten oder Wirkstoffen gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige