Avatar

Schlafmangel, kein Hunger, traurig usw.

Ich bin 15 und leide an einem extremen Schlafmangel.

Manchmal schlafe ich erst um 5 Uhr morgens ein, wie in der letzten Nacht. Dazu kommt, dass ich kaum etwas esse bzw. nichts essen kann, da ich nach ca. 5 Minuten schon satt bin und ich dadurch jetzt schon ca. 4-5 kg abgenommen habe (in weniger als einer Woche).

Dennoch bekomme ich um 2 Uhr morgens IMMER Hunger und mein Bauch knurrt total.

Im Moment geht es mir total schlecht. Ich habe Druck im Bauch und das Gefühl, dass ich spucken muss, obwohl ich gerade etwas gegessen habe. Ich weiß nicht, was das ist und was ich machen soll.

Noch dazu merke ich, dass ich seitdem total schlechte Laune habe, auf nichts mehr Lust habe und auch traurig bin (gestern ist mir ein Ei runtergefallen und ich habe einfach angefangen zu weinen).

Wäre der Wahnsinn, wenn man mir helfen kann. → Antwort zeigen

All diese Symptome können unterschiedlichster Natur sein (ich unterstelle nichts, nenne nur die Möglichkeiten):

1. lifestylebedingt (ungesunde Lebensweise, schlechter Schlafrhytmus, falsche Ernährung, nächtliche regelmäßige Hobbies, Fernsehen, Computerspiele, Disco…mangelnde Bewegung und Sport)

2. hormonell bedingt (Pille, Pubertät, Wachstum)

3. krankheitsbedingt (Psychisch -Angstzustände -Depression etc. oder Körperlich -Magen-Darmtrakt, Leber Galle -Schilddrüse…)

4. arzneimittelbedingt ( eventuell ausgelöst durch Vorerkrankungen mit regelmäßiger Medikation)

Lösung: versuch die genannten Risikofaktoren so gut wie möglich auszuschalten und deinem Körper eine gute Balance aus Sport, Betätigung und Erholung zu bieten! Ernähre dich vernünftig zu festen Zeiten mit angemessenen Mengen und trink 2-2,5 l Flüssigkeit pro Tag! Belaste deinen Körper nicht mit Alkohol oder Zigaretten oder sonstigen “Drogen”, mach abends keinen Sport und schlaf nicht bei laufendem Fernseher oder Radio… Geh regelmäßig zw 22 und 23 uhr ins bett und stell deinen Wecker konsequent auf eine vernünftige Uhrzeit, wo du auch aufstehst und deinen Tag beginnst am Wochenende auch mal 2h später…

Wegen deines jungen Alters rate ich dir nicht Arzneimittel zu nehmen höchstens pflanzliche oder homöopatische Mittel die evtl. schlaffördernd sein können aber keine Nebenwirkungen haben:

COFFEA, BALDRIAN, NEUREXAN, DYSTO-LOGES …

Ich wünsche dir viel Erfolg und einen ruhigen Schlaf

 

P.S.  du kannst hier auf Apohilft.de unter den Fragen bei Schlafhygiene nachlesen, da stehen weitere tolle Tipps, die Dir vielleicht helfen könnten!

  • Frage gestellt:
  • 23. Januar 2015
  • Antwort bearbeitet:
  • 28. Januar 2015

Kommentar schreiben:

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Apohilft

Aktuelle Top-Fragen:
Pille vergessen - schwanger? | Aphten im Mund loswerden | Cefuroxim Sandoz und Alkohol? | Welche Abnehmprodukte sind gesund?

Apohilft.de ist das Gesundheitsportal, auf dem Experten ihr Wissen und ihren Rat zu den Themen Medizin und Gesundheit kommunizieren. Nutzer haben die Möglichkeit, eigene Gesundheitsfragen zu formulieren und diese von einem Experten (z. B. Arzt oder Apotheker) beantwortet zu bekommen. Apohilft ist kein Portal, auf dem Fragen von Laien beantwortet werden. Bei den Fragen zu Medizin und Gesundheit ist es unumgänglich, Expertenwissen bereitzustellen. Hier einfach Apotheker und Ärzte online fragen. Apohilft bietet hier unabhängige Informationen, die jedoch auf keinen Fall als Ersatz für die professionelle und individuelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte und Apotheker im persönlichen Patientengespräch angesehen werden dürfen. Der Inhalt von Apohilft.de kann, soll und darf nicht verwendet werden, um eigenständige Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Unsere Experten vermitteln auf Apohilft.de zwar ihr Expertenwissen, können aber das persönliche und individuelle Gespräch nicht ersetzen. Bei erwähnten Medikamenten oder Wirkstoffen gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige