Avatar

Periode überfällig, Pille danach vor Monaten genommen

Ich habe eine vielleicht eher irrationale Befürchtung, nämlich, dass ich eventuell schwanger sein könnte. Dazu muss ich allerdings sagen, dass ich am 28.01.2015 die Pille danach genommen habe und mein Zyklus seitdem eher unregelmäßig und auch deutlich schwächer als zuvor ist.

Das letzte Mal Geschlechtsverkehr hatte ich jedoch am 21.02.2015 und habe mit Kondom verhütet, das jedoch während des Sex leicht abgerutscht ist. Meine Periode hatte ich immer in einem regelmäßigen Zyklus, immer um die 25-28 Tage.

Nun rechne ich mit meiner Periode seit 4 Tagen, da ich auch Schmerzen im Unterleib habe, jedoch kommt sie nicht – ist es denn überhaupt möglich, dass ich schwanger sein könnte oder bilde ich mir einfach nur Sachen ein und soll noch etwas abwarten und schauen, ob ich meine Periode nicht vielleicht doch bekomme?

Vielen Dank schon einmal für die Antworten und tut mir leid, falls die Frage eventuell doof ist, aber ich mache mir wirklich Sorgen :) → Antwort zeigen

Ein “leicht abgerutschtes Kondom” sollte definiert werden. Wenn Sperma ausgetreten war, ist eine Gefahr der Schwangerschaft gegeben, wobei der missglückte Verhütungsversuch ja bereits 2 Monate her ist…

Verschiebungen der Menstruation sind oft nach Einnahme der Pille-Danach möglich und treten häufig auf. Um diese Unregelmäßigkeit in Ordnung zu bringen, rate ich Ihnen sehr zu einer Rücksprache mit ihrem Gynäkologen. Die Stärke der Periode ist hier kein maßgebendes Kriterium.

Des Weiteren würde ich Ihnen einfach raten 3€ in einen Schwangerschaftstest zu investieren, da Sie diesen nun zeitlich am besten einsetzen können (Ausbleiben der Periode).

Die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft ist sehr gering aber es wird Sie beruhigen, wenn Sie diesen Sachverhalt mit dem Test bestätigt bekommen.

P.S. Bei uns gibt es keine doofen Fragen und wir helfen Ihnen sehr gerne!

  • Frage gestellt:
  • 29. April 2015
  • Antwort bearbeitet:
  • 5. Mai 2015

Kommentar schreiben:

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Apohilft

Aktuelle Top-Fragen:
Pille vergessen - schwanger? | Aphten im Mund loswerden | Cefuroxim Sandoz und Alkohol? | Welche Abnehmprodukte sind gesund?

Apohilft.de ist das Gesundheitsportal, auf dem Experten ihr Wissen und ihren Rat zu den Themen Medizin und Gesundheit kommunizieren. Nutzer haben die Möglichkeit, eigene Gesundheitsfragen zu formulieren und diese von einem Experten (z. B. Arzt oder Apotheker) beantwortet zu bekommen. Apohilft ist kein Portal, auf dem Fragen von Laien beantwortet werden. Bei den Fragen zu Medizin und Gesundheit ist es unumgänglich, Expertenwissen bereitzustellen. Hier einfach Apotheker und Ärzte online fragen. Apohilft bietet hier unabhängige Informationen, die jedoch auf keinen Fall als Ersatz für die professionelle und individuelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte und Apotheker im persönlichen Patientengespräch angesehen werden dürfen. Der Inhalt von Apohilft.de kann, soll und darf nicht verwendet werden, um eigenständige Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Unsere Experten vermitteln auf Apohilft.de zwar ihr Expertenwissen, können aber das persönliche und individuelle Gespräch nicht ersetzen. Bei erwähnten Medikamenten oder Wirkstoffen gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige