Avatar

mein Knie tut nach dem Sport machen immer weh.

Hallo.
Und zwar habe ich seit einigen Monaten immer wieder nach dem Handball-Training und nach dem Inliner-Fahren Schmerzen in meinem Knie. Meist ist es ein stechender Schmerz hinten in der Kniekehle und im Außenband. Nach 1-2 Tagen ging es meist wieder weg, trotzdem ging ich mal zum Doktor. Der meinte nachdem er einen Ultraschall durchgeführt hatte, dass er keine Verletzungen erkennen konnte und deshalb darauf schließt, dass das Außenband überdehnt sei und hat mir Inliner-Verbot gegeben. Jetzt war es ne Zeit lang auch wieder gut, aber dann nach dem Training kamen die Schmerzen wieder. Und in einer Woche habe ich wieder ein wichtiges Tunier. Was kann ich tun, um die Schmerzen zu verhindern? Außerdem knicke ich sehr schnell mit dem Knöchel um. Gibt es da irgendwelche Übungen, die mein Knöchel so stabilisieren können, dass das nicht andauernd vorkommt? Danke im Voraus. → Antwort zeigen

Ich rate dir, anfangs mit simplen Bandagen fürs Sprunggelenk, ca. 10 € in der Apotheke (Border, oder Ratioline), für Stabilität beim Sport zu sorgen. Fürs Knie rate ich von Bandagen ab, da diese immer rutschen und erst die teueren wirklichen Tragekomfort bieten. Bzgl. Trainig fürs Knie müsstest du mit einem Fachmann sprechen z.B. in einer Physiotherapie oder beim Orthopäden. Die Ursache kann von Überbelastung bis Wachstum alles sein. Eventuell hast du mal eine schlechte Bewegung gemacht und die Zerrung oder Überdehnenung ist nicht ausgeheilt. Prinzipiell solltest du das Knie schonen und evtl. Voltaren Forte aus der Apotheke für 1-2 Wochen einsetzen. Diese Salbe wirkt sehr gut entzündungshemmend und schmerzstillend!

→ 2 Kommentare zeigen

  • Frage gestellt:
  • 29. Mai 2014
  • Antwort bearbeitet:
  • 1. Juni 2014

Kommentare

  1. ich habe im knie immr so schmerzen isch habe salben probiert und mit knie Schonern im turnen warum das´?????????????????

    • Ich kann Ihnen über dieses Medium keine klare Antwort geben bezüglich der Ursache, rate Ihnen aber sehr dazu, mit Ihrem Arzt über alle eventuellen Ursachen zu reden und zu versuchen eine Lösung zu finden die, Ihrem Alter und Ihren körperlichen Möglichkeiten gerecht wird!

Kommentar schreiben:

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Apohilft

Aktuelle Top-Fragen:
Pille vergessen - schwanger? | Aphten im Mund loswerden | Cefuroxim Sandoz und Alkohol? | Welche Abnehmprodukte sind gesund?

Apohilft.de ist das Gesundheitsportal, auf dem Experten ihr Wissen und ihren Rat zu den Themen Medizin und Gesundheit kommunizieren. Nutzer haben die Möglichkeit, eigene Gesundheitsfragen zu formulieren und diese von einem Experten (z. B. Arzt oder Apotheker) beantwortet zu bekommen. Apohilft ist kein Portal, auf dem Fragen von Laien beantwortet werden. Bei den Fragen zu Medizin und Gesundheit ist es unumgänglich, Expertenwissen bereitzustellen. Hier einfach Apotheker und Ärzte online fragen. Apohilft bietet hier unabhängige Informationen, die jedoch auf keinen Fall als Ersatz für die professionelle und individuelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte und Apotheker im persönlichen Patientengespräch angesehen werden dürfen. Der Inhalt von Apohilft.de kann, soll und darf nicht verwendet werden, um eigenständige Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Unsere Experten vermitteln auf Apohilft.de zwar ihr Expertenwissen, können aber das persönliche und individuelle Gespräch nicht ersetzen. Bei erwähnten Medikamenten oder Wirkstoffen gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige