Avatar

Kahle Stelle am Hinterkopf. Haarausfall ein hormonelles Problem?

Ich wurde gerade auf eine größere kahle Stelle an meinem Hinterkopf aufmerksam gemacht, was mir selbst noch gar nicht aufgefallen war. Jezt mache ich mir sehr große Sorgen.

Beim Haarewaschen sind meist viele Haare im Abfluss gelandet, aber weil ich relativ lange Haare habe, dachte ich, es sei nur wegen der Länge. Ich bin weiblich und 64 Jahre alt. Ich hatte in jüngeren Jahren (mit ca. 30 Jahren) schon mal eine etwas kleinere kahle Stelle am Hinterkopf, die mit Hormontabletten wieder verschwand.

Kann es jetzt auch wieder ein hormonelles Problem sein? Erblich ist es glaube ich nicht, denn meine Mutter hat so etwas noch nie gehabt? → Antwort zeigen

Diese Problematik kann hormonell oder krankheitsbedingt sein (evtl. lokale Erkrankung der Kopfhaut). Bitte lassen Sie sich von Ihrem Hausarzt untersuchen und evtl. halten Sie Rücksprache mit einem Hautarzt, der die Stelle genauer untersucht!

→ 4 Kommentare zeigen

  • Arten der Behandlung:
  • Frage gestellt:
  • 21. Dezember 2014
  • Antwort bearbeitet:
  • 24. Dezember 2014

Kommentare

  1. Ich hab das auch, es ist vermutlich ein kreisrunder Haarausfall.
    Ich hab diesen seit bereits 4 Jahren und war ein halbes Jahr auch schon beschwerdefrei!
    Nun ist er auch bei mir zurück gekehrt und ich teste vermutlich jetzt mal das Haarwuchsmittel “Priorin” da dies rein pflanzlich ist.
    Vielleicht hilft es mir ja.
    Aber nochmal kurz zum kreisrunden Haarausfall: Es ist eine Autoimmunerkrankung also sprich dein Körper arbeitet gegen sich selbst, also somit gegen deine Haarzellen.
    Leider kann ich dir keine endgültige Diagnose geben, gut wäre, wenn du deine Schilddrüse untersuchen lässt und dir auch n großes Blutbild machen lässt, dass musste ich auch machen.

  2. Ich bin 24 und weiblich habe mehrere kreisrunde kahle stellen am Kopf verteilt was kann das sein und was kann ich dagegen tun

    • Ich rate dir, zu einem Besuch beim Hautarzt, der eine Probe entnehmen kann und einen deutlichen Befund anhand der Laboruntersuchung formuliert… Solch kreisrunder Haarausfall kann verschiedene Ursachen haben, die ich hier nicht alle aufzählen kann, beim Hautarzt bist du in besten Händen…

  3. Ich habe auch seit über einem jahr das problem mit Haarausfall und dazu kommen noch schlafprobleme war schon bei jedem Arzt aber leider kein Ergebniss daraufhin hormone wurden auch untersucht vor 2 wochen war das testosteron auf 0.10 jetzt auf 0.23 das estradiol war auf 108 jetzt auf 37 ich weiss echt nicht mehr weiter

Kommentar schreiben:

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Apohilft

Aktuelle Top-Fragen:
Pille vergessen - schwanger? | Aphten im Mund loswerden | Cefuroxim Sandoz und Alkohol? | Welche Abnehmprodukte sind gesund?

Apohilft.de ist das Gesundheitsportal, auf dem Experten ihr Wissen und ihren Rat zu den Themen Medizin und Gesundheit kommunizieren. Nutzer haben die Möglichkeit, eigene Gesundheitsfragen zu formulieren und diese von einem Experten (z. B. Arzt oder Apotheker) beantwortet zu bekommen. Apohilft ist kein Portal, auf dem Fragen von Laien beantwortet werden. Bei den Fragen zu Medizin und Gesundheit ist es unumgänglich, Expertenwissen bereitzustellen. Hier einfach Apotheker und Ärzte online fragen. Apohilft bietet hier unabhängige Informationen, die jedoch auf keinen Fall als Ersatz für die professionelle und individuelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte und Apotheker im persönlichen Patientengespräch angesehen werden dürfen. Der Inhalt von Apohilft.de kann, soll und darf nicht verwendet werden, um eigenständige Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Unsere Experten vermitteln auf Apohilft.de zwar ihr Expertenwissen, können aber das persönliche und individuelle Gespräch nicht ersetzen. Bei erwähnten Medikamenten oder Wirkstoffen gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige