Avatar

Nach Irbecor comp 300 nun Irbesartan Hydrochlorothiazid

Ich hatte bisher Irbecor comp 300, habe nun in der Apotheke Irbesartan 300 12,5 von Heumann bekommen.

Ich habe das Gefühl, als ob ich von diesen Tabletten Reizhusten bekomme. Kann sowas sein? Gibt es Unterschiede zwischen den Zusammensetzungen bei diesen 2 Arzneimitteln? → Antwort zeigen

Der Wirkstoff aus der Gruppe der Sartane in Kombination mit der entwässernden Komponente ist nicht für den genannten Hustenreiz bekannt.

Der Austausch der beiden Produkte ist legitim und völlig ohne Risiken. Beide Produkte beinhalten die identische Zusammensetzung. Falls es zu individuellen Unverträglichkeiten oder Unbehagen kommt, muss der Apotheker dies auf dem Rezept unter NONCOMPLIANCE vermerken und Ihnen Ihr bekanntes Produkt abgeben, um die beste Form der Therapie (Ihre Therapiebereitschaft) nicht zu gefährden.

Anzeige
  • Frage gestellt:
  • 13. Juli 2015
  • Antwort bearbeitet:
  • 15. Juli 2015

Kommentar schreiben:

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *