Avatar

Herzrasen und kalte Hände. Was ist das?

Mein Mann hat seit geraumer Zeit immer wieder Herzrasen und kalte Hände. Was ist das? → Antwort zeigen

Auf Anhieb kann ich Ihnen nicht genau sagen, was es ist. Möglich wäre eine Durchblutungsstörung in den Händen (evtl. Raucher?) aber ein Herzrasen in Ruhezustand ist einen genaueren Blick eines Arztes wert.

Dieser Zustand kann stressbedingt sein (was ohne Medikamente -> Lifestyleänderung) behandelbar wäre, aber auch organische Leiden, Erkrankungen können Tachykardien oder Herzrasen verursachen, was eine medikamentöse Therapie zur Folge hätte (Bsp. Betablocker).

Ich rate Ihnen zu einem Rundumcheck, kleines Blutbild, Blutdruck und Blutzuckermessung, sowie Belastungs-EKG zur genaueren Diagnosestellung.

→ 2 Kommentare zeigen

  • Frage gestellt:
  • 17. Juni 2015
  • Antwort bearbeitet:
  • 18. Juni 2015

Kommentare

  1. Das hat er alles schon machen lassen beim arzt der meinte es wäre alles okay… Er hat ihm ein paar Schlaftabletten gegeben damit er mal runter fahren kann und durch schläft…
    Ich weiss echt nicht was der arzt übersehen haben kann… Mache mir wirklich sorgen….

    • dieser Kommentar von Ihnen bringt es richtig auf den Punkt!… “RUNTERKOMMEN, SCHLAFTABLETTEN mal-DURCHSCHLAFEN” das sind genau die klaren Zeichen einer generalisierten Stresssymptomatik und ein Übel unserer Zeit, weil die Menschen durch den modernen Lebensstil (immer schnell schnell zwischen Telefon und McDonalds) nicht mehr wissen wie man sich richtig erholt und entschleunigt! Ich glaube nicht, dass der Arzt was vergessen hat, sondern dass Ihr Mann, der 26 ist, jung und gesund ist, lediglich lernen muss, durch Lifestyleänderung (Schlafhygiene, Ernährung, Sport) den Ausgleich in seinem Leben zu schaffen, der ihn wieder ganz und gar entspannt, durchschlafen und sein vegetatives Nervensystem runterfahren lässt!
      LG Christian

Kommentar schreiben:

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Apohilft

Aktuelle Top-Fragen:
Pille vergessen - schwanger? | Aphten im Mund loswerden | Cefuroxim Sandoz und Alkohol? | Welche Abnehmprodukte sind gesund?

Apohilft.de ist das Gesundheitsportal, auf dem Experten ihr Wissen und ihren Rat zu den Themen Medizin und Gesundheit kommunizieren. Nutzer haben die Möglichkeit, eigene Gesundheitsfragen zu formulieren und diese von einem Experten (z. B. Arzt oder Apotheker) beantwortet zu bekommen. Apohilft ist kein Portal, auf dem Fragen von Laien beantwortet werden. Bei den Fragen zu Medizin und Gesundheit ist es unumgänglich, Expertenwissen bereitzustellen. Hier einfach Apotheker und Ärzte online fragen. Apohilft bietet hier unabhängige Informationen, die jedoch auf keinen Fall als Ersatz für die professionelle und individuelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte und Apotheker im persönlichen Patientengespräch angesehen werden dürfen. Der Inhalt von Apohilft.de kann, soll und darf nicht verwendet werden, um eigenständige Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Unsere Experten vermitteln auf Apohilft.de zwar ihr Expertenwissen, können aber das persönliche und individuelle Gespräch nicht ersetzen. Bei erwähnten Medikamenten oder Wirkstoffen gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige