Avatar

Zittrige Hände in der Öffentlichkeit. Was tun?

Meine Hände beginnen sofort zu zittern, wenn ich im Beisein von Leuten ein Glas nehmen will, um zu trinken oder wenn wir mit unserer Dartmannschaft spielen und ich am werfen bin beginnen die Hände zu zittern durch das Beobachten der anderen Menschen. Ich kann nichts in Gegenwart anderer auf ein Blatt Papier schreiben oder auf der Arbeit kleine Teile montieren, wenn dabei jemand direkt neben mir steht und zusieht ohne dass meine Hände zittern. Was kann ich dagegen tun? → Antwort zeigen

Diese Situation muss vor einer Therapie verständlich aufgeschlüsselt werden, damit man versteht, dass hier keine pathologische (krankheitsbedingte z. B. parkinsonoide Erkrankung), sondern eine von sozialen Komponenten beeinflusste, nervöse Unruhe, die Ursache der Erscheinung ist, da du unbeobachtet alle diese feinmotorischen Dinge problemlos erledigen kannst!

Inwiefern psychische Komponenten hier mit einspielen, könnte ein Psychiater mit dir aufarbeiten, wobei dieser Schritt für die Therapie nicht unbedingt erfolgen muss!

Ich würde dir zwar homöopathische Arzneimittel  (Dysto Loges) zur Stabilisierung des vegetativen Nervensystems, gegen Unruhe und Nervosität empfehlen (bei Bedarf 2 Tabl. auf einmal lutschen) , jedoch wird dich langfristig nur Mut und regelmäßige Konfrontation mit deinen Beschwerden, durch Übung und Wiederholung, die Sicherheit bringen, ohne Tremor souverän aufzutreten. Auch Lampenfieber oder Prüfungsangst haben ähnliche Ursprünge, führen zu diesem Zittern und zu solchen Erscheinungen, wie du es beschreibst und werden von den Betroffenen meist nur durch Wiederholung der Extremsituation und Konfrontationstherapie, langfristig erfolgreich überwunden!

  • Frage gestellt:
  • 31. Oktober 2014
  • Antwort bearbeitet:
  • 3. November 2014

Kommentar schreiben:

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Apohilft

Aktuelle Top-Fragen:
Pille vergessen - schwanger? | Aphten im Mund loswerden | Cefuroxim Sandoz und Alkohol? | Welche Abnehmprodukte sind gesund?

Apohilft.de ist das Gesundheitsportal, auf dem Experten ihr Wissen und ihren Rat zu den Themen Medizin und Gesundheit kommunizieren. Nutzer haben die Möglichkeit, eigene Gesundheitsfragen zu formulieren und diese von einem Experten (z. B. Arzt oder Apotheker) beantwortet zu bekommen. Apohilft ist kein Portal, auf dem Fragen von Laien beantwortet werden. Bei den Fragen zu Medizin und Gesundheit ist es unumgänglich, Expertenwissen bereitzustellen. Hier einfach Apotheker und Ärzte online fragen. Apohilft bietet hier unabhängige Informationen, die jedoch auf keinen Fall als Ersatz für die professionelle und individuelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte und Apotheker im persönlichen Patientengespräch angesehen werden dürfen. Der Inhalt von Apohilft.de kann, soll und darf nicht verwendet werden, um eigenständige Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Unsere Experten vermitteln auf Apohilft.de zwar ihr Expertenwissen, können aber das persönliche und individuelle Gespräch nicht ersetzen. Bei erwähnten Medikamenten oder Wirkstoffen gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige