Avatar

Dauerhafte Magenschäden?

Ich war eingeladen und die Gastgeber meinten es sehr gut mit uns. Ich habe sehr viel gegessen, was wir sonst nicht tun. Ich war so “voll” wie in meinem ganzen 32 Jahren noch nie.

Aber jetzt kommt erst die richtige Dummheit von mir. Als wir daheim waren habe ich leider unüberlegt vor lauter Durst wegen des salzigen Essens einen sehr großen Schluck (ca. 500 ml) Mineralwasser mit Sprudel genommen. Ein paar Sekunden später meinte ich mir rammt jemand 100 Messer in den Bauch (unterhalb der Brust und über dem Nabel). Es waren sehr starke Schmerzen und Stiche. Diese wurden erst nach 1-2 Minuten besser, wenn ich aufgestoßen habe.

Nach 5 Minuten war nach mehrmaligem extremen Aufstoßen der Schmerz vorbei. Das extreme Völlegefühl dauerte aber bis morgens an. Jetzt sind meine Bedenken, dass ich etwas am Magen-Darm oder an anderen Organen verletzt haben könnte durch diese dumme Völlerei von mir :(

Könnte ich irgendetwas überdehnt haben oder evtl. sogar eingerissen haben, was auf Dauer einen Schaden mit sich führt? An den nächsten Tagen spürte ich noch ein komisches, belastendes Gefühl in der Bauchregion aber essen konnte ich normal. → Antwort zeigen

Der massiv überdehnte Magen (2,5 Liter Fassungsvermögen) wird der Grund der Magenschmerzen gewesen sein. Wenn Sie keinerlei Folgebeschwerden haben, brauchen Sie sich nicht weiter um diese einmalige Situation kümmern. Aber lernen Sie daraus :-)

→ 2 Kommentare zeigen

  • Frage gestellt:
  • 8. September 2015
  • Antwort bearbeitet:
  • 17. September 2015

Kommentare

  1. danke für die antwort. heisst das er wurde überdehnt und es geht wieder zurück oder bleibt er grösser bzw ist jetzt ein grösserer schlaffer magen der später probleme machen kann ? denn mein schwager meinte das sowas durch den akuten druck der kohlensäure vllt passiert ist bzw er sagte das ich mir das vorstellen muss wie ein luftballon der zu voll aufgepustet wurde und wenn die luft wieder raus ist ist dieser ja auch grösser und schlaffer. aber richtig erklären konnte er es leider auch nicht. ich hoffe sie wissen was ich meine.

    danke sehr

    lg

Kommentar schreiben:

E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Apohilft

Aktuelle Top-Fragen:
Pille vergessen - schwanger? | Aphten im Mund loswerden | Cefuroxim Sandoz und Alkohol? | Welche Abnehmprodukte sind gesund?

Apohilft.de ist das Gesundheitsportal, auf dem Experten ihr Wissen und ihren Rat zu den Themen Medizin und Gesundheit kommunizieren. Nutzer haben die Möglichkeit, eigene Gesundheitsfragen zu formulieren und diese von einem Experten (z. B. Arzt oder Apotheker) beantwortet zu bekommen. Apohilft ist kein Portal, auf dem Fragen von Laien beantwortet werden. Bei den Fragen zu Medizin und Gesundheit ist es unumgänglich, Expertenwissen bereitzustellen. Hier einfach Apotheker und Ärzte online fragen. Apohilft bietet hier unabhängige Informationen, die jedoch auf keinen Fall als Ersatz für die professionelle und individuelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte und Apotheker im persönlichen Patientengespräch angesehen werden dürfen. Der Inhalt von Apohilft.de kann, soll und darf nicht verwendet werden, um eigenständige Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Unsere Experten vermitteln auf Apohilft.de zwar ihr Expertenwissen, können aber das persönliche und individuelle Gespräch nicht ersetzen. Bei erwähnten Medikamenten oder Wirkstoffen gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige