Fragen zu: Ärztliche Rücksprache

Nach Entfernung Schilddrüse starke Müdigkeit. Wie wieder fit werden?

Im April 2013 wurde meine Schilddrüse plus einiger Lymphknoten wegen eines medullären Schilddrüsenkarzinoms entfernt. Seitdem macht mir z.T. bleierne Müdigkeit sehr stark zu […] mehr

Blut im Urin nach Konisation mit Zervixabrasio

Am Freitag, den 19.6. wurde bei mir ambulant eine Konisation mit Zervixabrasio durchgeführt. Beim Wasserlassen blutet es extrem und zwar nur dann. Dazwischen keine […] mehr

Blut nach Onanieren, jetzt Penis-Schmerzen bei Erektion

Vor etwa 3 Wochen habe ich nach dem Onanieren ein wenig Blut im Sperma gehabt. Als ich 2 Tage später erneut onanierte war […] mehr

Beclometason einfach absetzen? Nehmen 2x 2 Hübe am Tag

Mein Sohn 3 Jahre alt nimmt Beclometason 2x 2 Hübe am Tag. Kann ich dieses einfach wieder absetzen? […] mehr

Herzrasen und kalte Hände. Was ist das?

Mein Mann hat seit geraumer Zeit immer wieder Herzrasen und kalte Hände. Was ist das? […] mehr

Ist das ein Hirntumor?

Ich hatte heute mein MRT gehabt, da ich seit langem an Kopfschmerzen leide. Weitere Symptome sind Müdigkeit, Antriebslosigkeit. Auf den MRT Bildern ist ein […] mehr

Apohilft

Aktuelle Top-Fragen:
Pille vergessen - schwanger? | Aphten im Mund loswerden | Cefuroxim Sandoz und Alkohol? | Welche Abnehmprodukte sind gesund?

Apohilft.de ist das Gesundheitsportal, auf dem Experten ihr Wissen und ihren Rat zu den Themen Medizin und Gesundheit kommunizieren. Nutzer haben die Möglichkeit, eigene Gesundheitsfragen zu formulieren und diese von einem Experten (z. B. Arzt oder Apotheker) beantwortet zu bekommen. Apohilft ist kein Portal, auf dem Fragen von Laien beantwortet werden. Bei den Fragen zu Medizin und Gesundheit ist es unumgänglich, Expertenwissen bereitzustellen. Hier einfach Apotheker und Ärzte online fragen. Apohilft bietet hier unabhängige Informationen, die jedoch auf keinen Fall als Ersatz für die professionelle und individuelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte und Apotheker im persönlichen Patientengespräch angesehen werden dürfen. Der Inhalt von Apohilft.de kann, soll und darf nicht verwendet werden, um eigenständige Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Unsere Experten vermitteln auf Apohilft.de zwar ihr Expertenwissen, können aber das persönliche und individuelle Gespräch nicht ersetzen. Bei erwähnten Medikamenten oder Wirkstoffen gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anzeige